Wochenplan

An der Orientierungsstufe sind im 5. Jahrgang vier Schulstunden für die Wochenplanarbeit reserviert. Die Schülerinnen und Schüler erhalten in jedem der drei Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch an einem fest gelegten Tag einen Plan mit unterschiedlichen Aufträgen, die sie selbstständig in Stillarbeit bearbeiten sollen. Die Lerngeschwindigkeit, das Fach, das gerade bearbeitet wird, und die Reihenfolge bestimmt das einzelne Kind selbst. Zudem gibt es neuerdings noch die Möglichkeit, ein Lernspiel auszuwählen, wenn die Pflichtaufgaben verantwortungsvoll erledigt wurden. Bei hohem Arbeitstempo kann noch eine Wahlaufgabe bearbeitet werden.

Die Schülerinnen und Schüler haben im Skillunterricht die Regeln und den Ablauf des Systems „Wochenplan“ kennen gelernt. Außerdem lernen die Kinder auch das Benutzen von Hilfsmitteln wie z. B. das gezielte Nachschlagen von Informationen im Lexikon, Wörterbuch oder im Schulheft. Auch die Organisation der Arbeitsmittel ist klar geregelt: diese liegen immer im persönlichen Schülerfach im Klassenzimmer für die Wochenplanstunde bereit.

Zwei Fachlehrkräfte stehen den Schülerinnen und Schüler während der Arbeitsphase zur Seite und können gegebenenfalls Hilfestellung geben. In den jeweiligen Unterrichtsstunden werden dann die Ergebnisse kontrolliert. Die besprochenen Wochenpläne werden mit nachhause gegeben. In regelmäßigen Abständen erhalten die Schülerinnen und Schüler in der Bemerkungsspalte durch die Lehrkraft auch eine Rückmeldung über ihre Arbeitsleistung.

Der Wochenplan soll die Schülerinnen und Schüler langfristig zu einem eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeiten befähigen, außerdem wird das Arbeitspensum innerhalb der Schulwoche klar strukturiert und sinnvoll verteilt. Zudem motiviert es die Schülerinnen und Schüler, wenn sie während dieser Übungsphase im Klassenverband ihre Aufgaben alleine bewältigen können oder qualifizierte Anleitung zur Selbsthilfe erhalten.

Die Wochenplanarbeit im 5. Jahrgang stellt jedoch nur ein Element der täglichen Arbeit dar. Zuhause sollen dann die Inhalte des Unterrichts mündlich und schriftlich vertieft werden. Daher ist es wichtig für die Eltern, sich die bereits erledigten Wochenpläne von den Kindern zeigen zu lassen.

Beispiele

Wochenplan intern
Lernpfade intern