Umweltschule

Umweltschule in Europa

Die Umweltpädagogik spielt an der Ori seit jeher eine wichtige Rolle. Mit regelmäßigen Aktionen wie „Sauber statt Saubär“ zur Sauberkeit in den Klassen, dem Sammeln von Wertstoffen, einem Wahlfach „Natur und Umwelt“ und vielem mehr werden die Schülerinnen und Schüler für einen verantwortlichen und nachhaltigen Umgang mit ihrer Umwelt sensibilisiert. Jede Klasse wählt Umweltbeauftragte, die sich regelmäßig treffen und das Umweltbewußtsein ihrer Mitschülerinnen und Mitschüler stärken. Seit einigen Jahren schon werden wir für unser großes Engagement mit dem europäischen Umweltschulpreis belohnt. Im Schuljahr 2014/15 bauten die Schülerinnen und Schüler des Wahlfaches Natur und Umwelt im Rahmen dieser Umweltschulung ein Hochbeet, das sie selbst bepflanzten.