Einschreibung für das Schuljahr 2020/2021

15.05.2020: Die Frist zur Einschreibung für die neuen 5. Klassen ist abgelaufen.

Aufnahmebedingungen (nach der derzeit gültigen Satzung, Änderungen vorbehalten)

  • Die Schülerinnen und Schüler müssen im Jahr der Einschreibung die 4. Jahrgangsstufe der Grundschule besuchen.

Die Aufnahme erfolgt nach einer sogenannten Quotenregelung, damit an der Orientierungsstufe dieselben Begabungsrichtungen wie an der Grundschule vertreten sind. Dabei ist der Notendurchschnitt von Deutsch, Mathematik sowie Heimat- und Sachunterricht im Übertrittszeugnis entscheidend:

  • 20 % der Plätze werden vergeben bis zum Notendurchschnitt 2,33
  • 30 % mit 2,66
  • 30 % mit 3,0 und 3,33
  • und 20 % schlechter als 3,33 bzw. ohne Übertrittszeugnis einer staatlich anerkannten Schule.

Übersteigt die Anzahl der in den einzelnen Gruppen angemeldeten Schülerinnen und Schüler die Anzahl der vorhandenen Plätze, so entscheidet ein Losverfahren. Bei Ablehnung können zehn Härtefallplätze auf Antrag der Eltern vergeben werden.

Übertritt

Mit zuerkannter Eignung bestehen für die Schülerinnen und Schüler nach Abschluss der 6. Jahrgangsstufe die folgenden Übertrittsmöglichkeiten in die 7. Klasse…

  • eines Gymnasiums
  • einer Realschule
  • einer Wirtschaftsschule
  • einer M-Klasse der Mittelschule
  • einer Mittelschule